Samstag, 9. Dezember 2017

Abschied II

Vor drei Jahren musste ich mich entschließen, keine Romane mehr zu schreiben (Blogartikel). Seitdem habe ich Kurzgeschichten und Erzählungen veröffentlicht und mich an Anthologien beteiligt oder sie herausgegeben. Das hat mir meistens viel Freude gemacht - auf großes Interesse bei den LeserInnen stieß es leider nicht immer. Insgesamt ist ein kontinuierlicher Abwärtstrend zu verzeichnen, der seit Frühjahr diesen Jahres noch mal eine besondere Deutlichkeit erreicht hat.
Da schreiben mein Nebenberuf ist, bin ich mittel- und langfristig auf die Einnahmen angewiesen. Und hier komme ich zum Punkt - wirtschaftlich kann ich es mir nicht länger leisten, verschwindende Einnahmen zu haben. Beziehe ich in die Rechnung auch nur einen minimalen Stundenlohn (sagen wir mal einen Euro) ein, bin ich schon an dem Punkt, wo ich draufzahle.
Um überhaupt weiter schreiben zu können, musste ich eine Entscheidung treffen. Die Lösung sehe ich darin, mich komplett der lesbischen Literatur zuzuwenden. Hier habe ich was die Verkaufzahlen angeht gute Erfahrungen gemacht. Der Markt für schwule Literatur ist dagegen in den letzten Jahren zusammengebrochen (das höre ich auch von Kollegen, liegt also nicht nur an meinen Büchern).
'Aber gay romance ist doch gerade so erfolgreich', werden einige sagen. Das stimmt auch, soweit ich das sehe. Der Markt ist regelrecht explodiert. Warum das negative Auswirkungen auf schwule Literatur hat, weiß ich nicht, es scheint aber so, zumindest gibt es einen zeitlichen Zusammenhang. Nun gibt es ja auch Statistiken, die belegen, dass die Storchpopulation und der Geburtenrückgang kongruent sind. Die Zusammenhänge sind mir nicht ganz klar, ich sehe nur die Auswirkungen.

Jedenfalls wird Marek – ein Zuhause finden mein letzter Text mit schwulen Protagonisten sein. Ich könnte jetzt sagen – mir bricht das Herz, aber das ist es schon seit langer Zeit Stück für Stück. Es fällt mir schwer, das hier zu schreiben – es war mein Leben.

Nochmals ganz vielen Dank, an alle LeserInnen und AutorInnen, die mich und meine Bücher immer unterstützt haben!


Freitag, 1. Dezember 2017

Geburtstags-Preisaktion


Benjamin ist 7 Jahre alt geworden, das Buch-Baby erschien Ende 2010! Und auch ich habe Geburtstag - wievielten sag ich nicht
Aus diesem Anlass gibt es alle drei eBooks der "Benjamin-Reihe" kurze Zeit für nur 1,99 € (statt 3,99/4,49 €)! Viel Spaß

Benjamins Gärten
Phillips Bilder
Nur eine Frage der Liebe